Studienstandorte der Sprachheilpädagogik

Informieren Sie sich über die Studienstandorte der Sprachheilpädagogik in Deutschland und suchen Sie über das unten stehende Auswahlmenü gezielt nach einzelnen Informationen.

Hompage fachspezifisch

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Franckeplatz 1, Haus 31

06110 Halle

Telefon: +49 (0)345 55-23773

Fax: +49 (0)345 55-27271

E-Mail:

Sprachheilpädagogische Lehrkapazität insgesamt (Hauptamtliche+Lehrbeauftragte): 20

Professur

Prof. Dr. Stephan Sallat

Verfügbare Abschlüsse

BA (außerschulisch)

Studienbeginn

Wintersemester

Bewerbungsfrist: 15. Juli
Sonderpädagogische Anteile im Lehramtsstudium nach Studienordnung in SWS oder LP
insgesamt: k.A.
Fachrichtung SHP: 34,5 SWS
weitere Fachrichtung: 34,5 SWS
allg. o. crosskategorial Sonderpäd.: X 25 LP Sprachspezifische Anteile im Studium
Besonderheiten
Studierende können Vorlesungsangebote der Sprechwissenschaften wahrnehmen sowie qua Kooperationsvertrag auch in Leipzig Veranstaltungen belegen, Sprachheilambulanz (Kassenzulassung), An-Institut FST

Damit diese Informationsseite stets aktuell und mit den richtigen Informationen ausgestattet ist, bitten wir Sie, uns Änderungen oder ergänzende Informationen zu den Studienstandorten zu melden.

Bitte schreiben Sie dazu die Änderungsmitteilungen an der Referenten für Hochschulangelegenheiten der dgs e.V. per Mail an:
 

hochschulreferat(at)dgs-ev(dot)de 
 

Herzlichen Dank!