Studienstandorte der Sprachheilpädagogik

Informieren Sie sich über die Studienstandorte der Sprachheilpädagogik in Deutschland und suchen Sie über das unten stehende Auswahlmenü gezielt nach einzelnen Informationen.

Hompage fachspezifisch

Leibniz Universität Hannover

Leibniz Universität Hannover

Schloßwender Straße 1

30159 Hannover

Telefon: + 49 511 762 17377

Fax: +49 511 762 1740

E-Mail:

Sprachheilpädagogische Lehrkapazität insgesamt (Hauptamtliche+Lehrbeauftragte): 46

Anzahl aller Studierenden, ca.: 530

Professur

Frau Prof.in Dr. habil. Ulrike Lüdtke

Verfügbare Abschlüsse

BA (außerschulisch)

BA/MA (Lehramt und außerschulisch)

MA (Lehramt und außerschulisch)

Studienbeginn

Wintersemester

Bewerbungsfrist: 15. Juli
Sonderpädagogische Anteile im Lehramtsstudium nach Studienordnung in SWS oder LP
Fachrichtung SHP: 60 SWS
weitere Fachrichtung: 64 SWS
allg. o. crosskategoriale Sonderpäd.: 55 SWS M.Ed.: maximal 30LP M.A.: 93 LP
Besonderheiten
Im Bachelorstudium können die berufsqualifizierenden Profile „Sprache und Kommunikation“ sowie „Sprachentwicklung und sprachliche Bildung“ oder ein Curriculum zum Thema „Sprachentwicklung und Sprachentwicklungsstörungen“ studiert werden. SpeechLab: Evaluation von Präventions- und Interventionskonzepten bei Störungen der Sprechgestaltung und der Stimme sowie Erforschung und Analyse sozialer Interaktion. Hochschulambulanz: Beratung, Förderung und Therapie im Bereich der Sprache und Kommunikation Testothek zur Ausleihe verschiedener Testverfahren zur pädagogisch-psychologischen Diagnostik

Damit diese Informationsseite stets aktuell und mit den richtigen Informationen ausgestattet ist, bitten wir Sie, uns Änderungen oder ergänzende Informationen zu den Studienstandorten zu melden.

Bitte schreiben Sie dazu die Änderungsmitteilungen an der Referenten für Hochschulangelegenheiten der dgs e.V. per Mail an:
 

hochschulreferat(at)dgs-ev(dot)de 
 

Herzlichen Dank!