Studienstandorte der Sprachheilpädagogik

Informieren Sie sich über die Studienstandorte der Sprachheilpädagogik in Deutschland und suchen Sie über das unten stehende Auswahlmenü gezielt nach einzelnen Informationen.

Hompage fachspezifisch

Justus Liebig Universität Gießen

Justus Liebig Universität Gießen

Goethestr. 58

35390 Gießen

Telefon: 0641-99 24171

Fax: 0641-99 24179

E-Mail:

Sprachheilpädagogische Lehrkapazität insgesamt (Hauptamtliche+Lehrbeauftragte): o. A.

Professur

Frau Prof. Dr. Susanne van Minnen

Verfügbare Abschlüsse

Staatsexamen Lehramt

Studienbeginn

Wintersemester

Bewerbungsfrist: 15. Juli Staatsexamen: Lehramt an Förderschulen. Lehramt an Grundschulen. BA Kindheitspädagogik (vormals Bildung und Förderung in der Kindheit); MA Inklusive Pädagogik und Elementarbildung
Sonderpädagogische Anteile im Lehramtsstudium nach Studienordnung in SWS oder LP
Lehramt an Förderschulen: 69 LP; Lehramt an Grundschulen: 3 LP; BA Kindheitspädagogik: 7 CP; MA Inklusive Pädagogik und Elementarbildung: 20 CP
Besonderheiten
1. die Fachrichtungen werden grundständig studiert 2. neben der Professionalisierung und Spezialisierung in zwei Förderfachrichtungen wird grundständig das inklusive Arbeiten fokussiert 3. im 3. und 4. Semester erfolgt eine ausgedehnte Praktikumsphase, vorrangig in inklusiven Schulsettings

Damit diese Informationsseite stets aktuell und mit den richtigen Informationen ausgestattet ist, bitten wir Sie, uns Änderungen oder ergänzende Informationen zu den Studienstandorten zu melden.

Bitte schreiben Sie dazu die Änderungsmitteilungen an der Referenten für Hochschulangelegenheiten der dgs e.V. per Mail an:
 

hochschulreferat(at)dgs-ev(dot)de 
 

Herzlichen Dank!